Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Diabetes und der Blutdruck

Hoher Blutdruck (Hypertonie) tritt auf, wenn die Stärke der Blutströmung innerhalb der Blutgefässe zu hoch ist. Das Herz muss dann härter arbeiten, um das Blut durch den Körper zu pumpen. Das kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Für Diabetesbetroffene mit hohem Blutdruck ist das Risiko für eine Erkrankung des Herzens zweimal so gross als bei Nichtdiabetesbetroffenen.

Ein hoher Blutdruck zeigt meistens keine Symptome oder Hinweise; man muss ihn messen.  Hoher Blutdruck kann zwar nicht geheilt werden, ist aber im Allgemeinen steuerbar. Oftmals werden Medikamente verschrieben, um den Blutdruck zu senken.

Wie man hohem Blutdruck vorbeugt

  • Auf ein gesundes Gewicht achten (Übergewicht vermeiden)
  • Körperlich aktiv bleiben
  • Sich gesund ernähren (viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte)
  • Möglichst wenig Salz- und Fettgehalt im Essen, mageres Fleisch bevorzugen
  • Alkohol nur in geringen Mengen trinken
  • Nicht rauchen